Zum Inhalt wechseln

Forum für die Hunderasse "Kromfohrländer"


Foto
- - - - -

Hallo :)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Sarfine

Sarfine
  • Inaktives Mitglied
  • 3 Beiträge

Geschrieben 19 Januar 2015 - 22:16

Hallo ihr Lieben,

ich bin auf euer schönes Forum gestoßen. Und habe mich dann auch promt angemeldet :)

 

Meine Hündin heißt Luna und ist nun ca 8. Monate alt. Genau wissen wir es nicht da wir sie von Privat bekommen haben. Da ihr Vorbesitzer keine Zeit hatten. Leider war es nicht das erste Zuhause, da sie bereits Ausgesetzt worden ist, gefunden und dann wieder abgeben wurde an die Vorbesitzerin.

Wir haben uns trotzdem sofort in sie verliebt da sie eine sehr nett Hündin und besonders sehr Kinderlieb ist. Leider konnte sie bis dahin fasst gar nichts. Leine ziehen, anspringen und all sowas stand auf dem Programm.  Nun nach knapp 2 Monaten täglichen Training und Konsequenz ist sie eine treue Begleiterin geworden. Zwar läuft noch nicht alles immer super, aber das kriegen wir bestimmt auch noch hin.

Wir wollen sie nicht mehr missen.

 

Weshalb ich aber auf euer Forum gestoßen bin ist, weil ich noch immer darüber grübel was wohl für eine Rasse in ihr steckt. Der Tierarzt sagte ja etwas von Collie aber er ist sich da auch sehr unsicher. Und dabei bin ich auf den Kromi gestoßen. Sie ist zwar verscheinlich ein MischlingIhr als Kromikenner könnt mir vielleicht ja da weiterhelfen :)

 

Ich hoffe auf ein gutes Miteinander

Angehängte Dateien





Werbung:

Bitte besucht unsere Werbepartner um kromis.eu zu unterstützen. Dich stört die Werbung? Sponsor-Mitglieder sehen keine Werbung.

#2 Sparky

Sparky
  • Wohnort45277 Essen

Geschrieben 20 Januar 2015 - 06:45

Hallo "Sarfine"

 

erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

Deine Luna ist eine wirklich hübsche Hündin und sieht einem glatthaar Kromi wirklich recht ähnlich. Die Felllänge ist auf den Fotos weder kurz noch mittellang zuordnen.

Luna scheint ja jetzt großes Glück zu haben, dass sie nun endlich ein festes Zuhause gefunden hat, in dem man ihren Ansprüchen auch gerecht wird.

Wie groß und schwer ist Luna?

Gehe doch einfach mal mit ihr zu einer Kromiwanderung und schaue dir die Hunde mit Luna in Natura an, dann kannst du am besten vergleichen ob sie dort hineinpasst.

Darf man fragen woher ihr kommt?


<p>Viele Grüße Astrid, Basima und Binou mit Sparky im Herzen</p><p><a data-ipb='nomediaparse' href='http://www.ruhrkromis.de/'><imgsrc="http://i83.servimg.com/u/f83/18/13/44/23/ruhrba11.jpg" alt="ruhrba11.jpg"></a> 

#3 Tiffany

Tiffany
  • WohnortSankt Augustin

Geschrieben 20 Januar 2015 - 07:03

Hey Sarfine,

 

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum, eure Luna ist ein hübscher Hund, mich würde auch interessieren wie groß und schwer Sie ist das lässt sich auf Bildern immer scher beurteilen. 

 

Die Idee von Astrid mal an einem Kromispaziergang teil zunehmen finde ich auch gut, danach kannst du ja berichten wie es war und vielleicht lernst du ja auch den ein oder andern aus dem Forum dabei persönlich kennen, es macht auf jeden Fall spaß und man hat immer nette Gespräche .

 

LG Heike



#4 Lisette

Lisette
  • Goldkromi
  • 527 Beiträge

Geschrieben 20 Januar 2015 - 08:25

hallo Sarfine, eine süsse Hündin hast Du!

was drin steckt, ist schwierig zu beurteilen.

Es gibt Gentests für Mischlinge, wenn Du Glück hast, hast Du  nachher ein paar Rassen aufgezeigt, die drin stecken in Deiner Fellnase.

 

Ich habe gestern eine Hündin getroffen, die könnte die Schwester von Deiner Hündin sein, optisch. Der Vater ein Husky und die Mutter ein Appenzellermischling... da käme auch niemand darauf... ;)



18496026jb.jpg


#5 Sunlew

Sunlew
  • WohnortSachsen

Geschrieben 20 Januar 2015 - 08:47

Hallo und Willkommen!

Ich würde sagen, da steckt kein Kromi drin.
Zumindest bei der Kopfform, die ist für mich nicht Kromilike.
Letztendlich ist es egal ob da ein Kromi drin ist, denn Luna hat ein neues tolles und sicheres zu Hause bekommen wie mir scheint.
Das ist viel wichtiger!
  • Tiffany gefällt das
kajabanner.jpg
 

rxGQp2.png

 

 


#6 Sarfine

Sarfine
  • Inaktives Mitglied
  • 3 Beiträge

Geschrieben 20 Januar 2015 - 12:02

Hallo, danke für eure Antworten, ich habe mich sehr gefreut  :)

wir kommen aus Raum Potsdam. Mit einer Kromiwanderung ist eine gute Idee und könnten wir uns mal anschauen. Dann hätten wir natürlich den 1 zu 1 vergleich.

Ob sie nun Kromi ist oder nicht, ist prinzipiell egal. Aber intressant zu wissen wäre es schon.

 

Also zurzeit ist Luna 38 cm und wiegt 11 kg.

 

Lg Sarfine


  • Tiffany gefällt das

#7 Fritzi

Fritzi

    Vielschreiber

  • Goldkromi
  • 2.755 Beiträge
  • Wohnort64367

Geschrieben 20 Januar 2015 - 13:22

Hallo Sarfine,

 

Herzlich  Willkommen hier bei uns im Kromi-Forum,

 

Deine Luna ist wirklich ein süßes hübsches Hundemädchen und hat schon eine gewisse Ähnlichkeit mit einen kurzhaarigen Glatthaarkromi.

 

Schön , dass sie bei Dir ein gutes Zuhause gefunden hat und bei Dir auch das kleine und vielleicht auch große HUNDE-EINMALEINS  beigebracht bekommt.


Es grüßen Angelika und Blue-LUCKY


#8 Karlie

Karlie
  • WohnortHamburg

Geschrieben 20 Januar 2015 - 16:14

Herzliche Willkommen! Süßes Hundchen!

Für mich sieht Luna etwas zu gedrungen aus und so richtig kurz sieht es auch nicht aus, lang auch nicht. Sie sieht einem Glatthaar-Kromi aber wirklich ähnlich! Ich würde allerdings eher auf evtl. Bretonen tippen, mit was kleinerem, vllt auch Kooikerhondje. :)

Edit: Mit kurz und lang mein ich natürlich das Fell :D


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

#9 Chakira

Chakira

Geschrieben 20 Januar 2015 - 19:35

Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum!
Eine sehr hübsche Hundedame hast du da. Sie sieht einem Kromi wirklich ähnlich aber ein reinrassiger wird es wohl nicht sein. Eher ein Kromimix.
Das mit der Kromiwanderung ist wirklich eine gute Idee. Da hast du dann den direkten Vergleich.:)
Liebe Grüße aus der Eifel
Ricarda & Chakira

#10 Sarfine

Sarfine
  • Inaktives Mitglied
  • 3 Beiträge

Geschrieben 21 Januar 2015 - 19:53

Also reinrassig glaube ich selber auch nicht. Weil ihre Schnauze ist auch viel schmaler. Aber vielleicht steckt ja ein bisschen Glatthaar Kromi in ihr drin.

 

Darf ich euch fragen wann eure Kromis ungefähr ausgewachsen waren?

 

Lg Sarfine



#11 Tiffany

Tiffany
  • WohnortSankt Augustin

Geschrieben 22 Januar 2015 - 07:21

Hey Sarfine,

 

Goya war mit 7 Monaten ausgewachsen nur breiter und muskulärer ist er dann noch geworden. 

 

LG Heike






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Werbung:
Google+
Marina´s Online-Shop:

Bitte besucht unsere Werbepartner um kromis.eu zu unterstützen. Dich stört die Werbung? Sponsor-Mitglieder sehen keine Werbung. Werung

Willkommen !
Anmelden oder Registrieren um alle Foren, Bilder und Signaturen zu sehen. Diskutieren Sie mit
Besonders schnell registrieren Sie sich mit dem Klick auf das Facebook-Icon ganz oben rechts. Greifen Sie auf Beiträge der letzten 10 Jahre zu.
Als angemeldeter User steht Ihnen auch eine starke Suchfunktion zur Verfügung. Für eine Videoanleitung gehen Sie bitte auf das Anleitungsvideo
SummerStyle 1.0.6